Der passende Kaltwassersatz für Industrieprozesse

Erfahrener Hersteller hochwertiger Industriekühler

Ein Kaltwassersatz ist ein zentraler Bestandteil vieler Industrieanwendungen. Ob in der Laserbearbeitung oder in der Filtration – die zuverlässige Prozesskühlung ist vielerorts eine Voraussetzung für hochwertige Arbeitsergebnisse. Dabei stellt der Kaltwassererzeuger, der in der Regel luftgekühlt ist, nicht nur die erforderliche Temperatur bereit. Er muss auch zu den Besonderheiten der jeweiligen Anwendung passen und sollte sich gut in das Maschinenlayout integrieren.

Kühler von HYFRA sind in ihrer Funktion auf die vielfältigen industriellen Anforderungen abgestimmt. Sie basieren auf mehr als 35 Jahren Erfahrung als Hersteller hochwertiger Kältelösungen. Neben Präzision und Zuverlässigkeit steht bei allen Kühlgeräten die Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse im Vordergrund. Daher entwickeln unsere Ingenieure bei HYFRA auch für Spezialanwendungen eine passende Lösung.

Gleichzeitig sorgen sie immer wieder für richtungsweisende Innovationen. So passen sich etwa Kaltwassersätze mit der FleXX-Technologie flexibel an die Betriebsbedingungen an. Das spart Energie und reduziert den Verschleiß. Zudem profitieren Anwender bei Geräten mit Microchannel-Verdampfer von deutlichen Einsparungen beim Kältemittelbedarf.

 

Vier starke Baureihen und ihre Funktion

Durchlaufkühler HYFRA Alpha

Ob Wasser, Öl oder Emulsion – die Durchlaufkühler der Alpha-Baureihe kühlen zuverlässig verschiedenste Flüssigkeiten. Dabei sorgen leistungsstarke Pumpen für Bewegung und einen konstanten Durchfluss. Die Temperatur kann präzise auf die jeweilige Anwendung eingestellt werden. Mit diesen Eigenschaften sind die Kühler eine bewährte Lösung für die Temperierung von Kühlschmierstoffen in der Filtration.

Dank ihres geringen Platzbedarfs lassen sich Geräte der Alpha-Baureihe gut in verschiedenste Produktionsumgebungen einbinden. Kühler mit einer Kühlleistung von 5 bis 28 kW kommen mit nur 0,5 m² Aufstellfläche aus. Selbst Kühler mit Leistungen bis 80 kW geben dem Anwender mit nur 1 m² Platzbedarf viel Spielraum bei der Aufstellung.

Eintauchkühler HYFRA Gamma

Die HYFRA Gamma-Baureihe umfasst Kühler mit Leistungen bis 160 kW. Sie tauchen direkt in das Kühlmedium ein und kühlen es somit von innen heraus. Dafür eignen sich Wasser und Öl ebenso wie verschiedene Emulsionen. Durch ihre Bauweise lassen sich auch die Eintauchkühler gut in verschiedenste Anlagen integrieren. Dabei kommt ihnen ihr geringer Platzbedarf zugute.

Eintauchkühler werden ebenfalls vor allem bei der Filtration im Maschinenbau verwendet. Damit die zugehörigen Anwendungen gleichmäßig temperiert werden, durchmischt ein robustes Rührwerk permanent das Kühlmedium. Bei Bedarf, etwa für die Reinigung, kann der Kühler über seine Kranösen einfach aus der Flüssigkeit entnommen werden.

Kühlwasser-Rückkühler HYFRA Sigma

Kühler der Sigma-Baureihe sind die passende Lösung für alle Anwendungen mit Kühlwasser-Rückführung. Das reicht von der Laserbearbeitung bis zum Kunststoffspritzgießen. Um den hohen Kühlbedarf solcher Hochleistungsmaschinen abzudecken, sind die Geräte mit Kühlleistungen bis 320 kW erhältlich. Mit der optionalen FleXX-Technologie passt sich die Leistung zudem an unterschiedliche Bedingungen an.

Die Kühler arbeiten mit hocheffizienten Plattenwärmetauschern. Durch Kombination mit der Microchannel-Technologie lässt sich so der Kältemittelbedarf um bis zu 70 Prozent reduzieren. Gleichzeitig sorgen Bauteile wie der Druckregler für einen zuverlässigen, störungssicheren Betrieb. Bei Bedarf lassen sich die Kühler mit zahlreichen Optionen an vielfältige Kundenanforderungen anpassen.

Minichiller HYFRA eChilly

Die Minichiller der eChilly-Baureihe stellen auf kleinem Raum Kälte für vielfältige Anwendungen bereit. Vom Labor über das Schweißen bis hin zur Frästechnik passen die kompakten Kühlwasser-Rückkühler in beinahe jede Arbeitsumgebung. Mit dem robusten Gehäuse und dem integrierten Luftfilter kommen die Geräte auch in einem raueren Umfeld zurecht.

Der eChilly ist mit Kühlleistungen von 1 bis 6 kW erhältlich. Mit der Microchannel-Technologie lässt sich dabei der Kältemitteleinsatz um bis zu 70 Prozent reduzieren. Trotz seiner geringen Abmessungen passt sich der Kühler mit zahlreichen Ausstattungsoptionen gut an unterschiedliche Kundenanforderungen an. Dank der steckerfertigen Ausführung sind die Geräte zudem schnell einsatzbereit.
 

Kaltwassererzeuger für vielfältige Anwendungen

Die Prozesskühlung ist Bestandteil vieler Industrieanwendungen. Bei spanenden Verfahren wie dem Bohren, Fräsen, Drehen oder Schleifen ist sie unabdingbar für die Temperierung des Kühlschmierstoffs. Der Kühler senkt die Temperatur dieses Mediums, sodass es die Wärme bei der Bearbeitung zuverlässig aufnimmt und abführt. Der Kühlschmierstoff fließt entweder durch einen Durchlaufkühler wie den HYFRA Alpha oder ein Eintauchkühler wie der HYFRA Gamma taucht in das Kühlmedium ein. Beide Modelle kühlen Wasser, Öl oder Emulsionen und unterstützen so die Anforderungen verschiedenster Branchen – vom Maschinenbau bis zur Automobilindustrie.

Viele Unternehmen verwenden auch Lasermaschinen beim Schweißen, Löten, Schneiden und bei anderen Arbeitsverfahren. Für die notwendige Präzision muss die Lasermaschine zuverlässig gekühlt werden, vor allem die Optik und die Laserquelle. Da hier hauptsächlich Wasser zum Einsatz kommt, sind leistungsstarke Kühlwasser-Rückkühler wie der HYFRA Sigma gefragt. Mit Kühlleistungen von 5 bis 320 kW kühlt er nicht nur bei Laseranwendungen, sondern auch im Kunststoffspritzgießen und in vielen weiteren Bereichen.

Eine präzise Kühlung ist auch außerhalb der Metall- und Kunststoffbearbeitung erforderlich. Die Anwendungen reichen von der Chemie- und Pharmaindustrie bis hin zu Recyclingunternehmen. Häufig werden auch hier Kühlwasser-Rückkühler verwendet, etwa der kleine HYFRA eChilly in Laboranwendungen. So sorgt ein Kaltwassersatz von HYFRA in vielen Branchen mit ganz unterschiedlichen Anforderungen für eine zuverlässige und effiziente Kühlung.

 

HYFRA Kühlmaschinen im Vergleich

info@hyfra.com +49 (0) 2687 898-0 Kontakt