Eintauchkühler

HYFRA Gamma

Leistungsstarke und einbaufähige Eintauchkühler 

  • Leistungsbereich: 5 - 160 kW
  • Anwendung: Wasser, Öl und Emulsion
  • Kompakt:  5 –28kW auf 0,5 m², bis zu 80 kW Leistung auf nur 1 m²
  • Integrierbar: Passt in unterschiedlichste Maschinen-Layouts
  • Bedarfsoptimiert: Optionale Ausstattung mit FleXX-Technologie sorgt für den optimierten Betrieb und zusätzliche Steuerungsoptionen
  • Typische Anwendungsbereiche: Filtrationstechnik

Die Modelle der HYFRA Gamma-Baureihe sind als Eintauchkühler für die Kühlung von Wasser, Öl und Emulsion konzipiert. Die Plug-and-Play-Kühler sind einbaufähig und bereits ab einem Flächenbedarf von 0,5 m² einsetzbar. Somit eignen sie sich sehr gut für die Integration in verschiedene Maschinen-Layouts.

Leistungen von bis zu 28 kW sind durch die kompakte Bauweise auf nur 0,5 m2 Standfläche möglich. Dadurch ergeben sich erhebliche Flexibilitäts-Vorteile bei der Planung des Produktionsflächenlayouts und eine deutliche Produktivitätssteigerung, da mehr produzierende Maschinen Platz finden. Bei den kompakten Modellen ist der Kondensator horizontal verbaut. Durch diese Art der Konstruktion erzeugen die Kühler deutlich weniger Abwärme. Interne Komponenten bleiben so von der Abwärme unbeeinflusst.

Ein robustes Rührwerk sorgt bei allen Modellen der Baureihe für eine gleichmäßige Medientemperatur im Schmiermitteltank. Zur turnusmäßigen Reinigung lässt sich die HYFRA Gamma-Baureihe mit festen Kranösen einfach aus dem Tank herausheben.



Leistungsstarke Kühlung direkt in der Anwendung

Bei Eintauchkühlern taucht der Verdampfer des Kühlers direkt in das Kühlmedium ein. Die Flüssigkeit befindet sich in einem Tank und wird für eine effiziente Kühlung kontinuierlich und kräftig bewegt. Hierbei unterstützen die leistungsstarken Rührwerke diesen Prozess.

Eintauchkühler werden häufig zur Temperierung von Kühlschmiermitteln in der Filtration und im Maschinenbau verwendet. In der Metallbearbeitung kommen sie somit indirekt zur Kühlung
von Werkzeugen und Werkstücken zum Einsatz. Ein klassischer Anwendungsbereich ist dort das Fräsen und Schleifen mit CNC-Maschinen oder konventionellen Werkzeugmaschinen.



Moderne Regelungen mit umfangreicher Ausstattung

Abhängig von der Kühlleistung besitzen HYFRA Gamma-Modelle eine FreeSmart- oder eine FreeAdvanced-Regelung. Die Kombination der FreeAdvanced Regelung und einem Touchpanel bietet eine strukturierte Übersicht und erleichtert das Ablesen der relevanten Werte. Beide frei programmierbaren Regelungen sind mit mehreren Eingängen und
Ausgängen digitaler und analoger Art ausgestattet. Die FreeAdvanced-Regelung hat zudem ein Volltext-Display und unterstützt Modbus-TCP.

HYFRA Gamma-Modelle sind ebenfalls mit der FleXX-Technologie in sechs Leistungsstufen erhältlich. Bei diesen Modellen erfasst eine SPS-Steuerung die Wärmelast am Ort der Kühlung und richtet die Komponenten des Kühlers daran aus. Der Ventilator, der Verdichter und das Expansionsventil werden genau nach Bedarf betrieben. Die Kühlleistung bewegt sich dabei variabel im vordefinierten Rahmen und erreicht eine Temperaturgenauigkeit von +/- 0,1 Kelvin.

Mit diesen Eigenschaften passen sich die HYFRA FleXX-Modelle stets an die Betriebsbedingungen und die Anforderungen der Applikation an. Diese flexible Kühlung spart bis zu 30 Prozent der Energiekosten. Gleichzeitig senkt sie den Bedarf an Kältemitteln, den Verschleiß, den Geräuschpegel sowie die gesamten Lebenszykluskosten des Kühlers.

Durch die Verwendung der Microchannel-Technologie sparen HYFRA Gamma-Modelle bis zu 70 Prozent Kältemittel. Die Microchannel-Verdampfer bestehen aus vielen kleinen Kanälen, die vom Kältemittel durchströmt werden. Diese Mikrokanäle erhöhen die Oberfläche für den Wärmeaustausch massiv und führen so zu einer deutlich effizienteren Kühlung. Dieser Effekt wird durch die optimale Anordnung der Kanäle zur Fließrichtung des Kühlmediums noch verstärkt. In Kombination mit dem geringen Kanaldurchmesser sinkt der Kältemittelbedarf erheblich. Das reduziert die Beschaffungskosten und verbessert die Ökobilanz. Die korrosions- und chemikalienbeständige Beschichtung der Mikrokanäle erhöht außerdem die Lebensdauer der Anlage. Für die Reinigung des Verdampfers wird der Kühler einfach mit seinen Kranösen aus dem Tank entnommen.

Die Modelle der HYFRA Gamma-Baureihe verfügen über zahlreiche Ausstattungsoptionen, mit denen sich die Kühler genau an Ihre speziellen Anforderungen anpassen. Für besondere Bedingungen entwickeln unsere Experten aber auch eine komplett neue, maßgeschneiderte Anlage nach Ihren Wünschen. Dabei kümmern wir uns von der Planung über die Installation bis zur Abnahme der Anlage um alle Schritte. Außerdem übernehmen wir das Projektmanagement und die Materialversorgung. Mit diesem Vorgehen haben Sie immer einen festen Ansprechpartner und in kurzer Zeit steht Ihnen die betriebsbereite Anlage zur Verfügung. Sollten sich Ihre Anforderungen ändern, erstellen wir Ihnen ein Modifikationskit für die Anpassung des Kühlers an Ihren neuen Prozess.

Service & Wartung

Für alle HYFRA Kühler bieten wir Ihnen Leistungen an, die Ihre Anlage vor Ausfällen schützen. Unsere Servicepakete enthalten nicht nur Maßnahmen der wiederkehrenden Wartung, sondern auch die Überprüfung der Anlage nach längerer Pause.

Reparatur

Wenn es einmal eine Störung an Ihrer Kühlanlage gibt, ist jederzeit kurzfristig ein erfahrener Techniker für Sie verfügbar. Der HYFRA Service sorgt weltweit dafür, dass Ihr Kühler schnell wieder betriebsbereit ist.

Ersatzteile Onlineshop

Ersatzteile für aktuelle Kühler und ältere Modelle können Sie als Kunde bequem über die myHYFRA Online-Plattform bestellen. Dort erhalten Sie Zugang zu Produkten in Erstausrüsterqualität, die weltweit kurzfristig verfügbar sind.

Ihr direkter Kontakt

Tel: 02687/898 0
E-Mail: info@hyfra.com

Ihr direkter Kontakt

Tel: 02687/898 0
E-Mail: info@hyfra.com

Ihr direkter Kontakt

Tel: 02687/898 0
E-Mail: info@hyfra.com